FTP-Server auf dem Raspberry Pi installieren und konfigurieren

Betreibt man mit dem Raspberry Pi eine Webseite, macht es in manchen,
Fällen Sinn einen FTP-Server auf dem Raspberry Pi laufen zu haben um Dateien schnell und
einfach über das FTP Protokoll austauschen zu können, im folgendem möchte
ich euch dies näher bringen.

Step 1) System aktualisieren

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Step 2) ProFTPD installieren

sudo apt-get install proftpd

Step 3) Modus auswählen
Im folgendem wird abgefragt in welchem Modus wir den FTP-Server betreiben möchten,
dies müsst ihr nach euren Anforderungen selbst entscheiden, ich habe mich für den
Servermodus entschieden.

Step 4) FTP-Server auf dem Raspberry Pi konfigurieren 
wir wechseln in das Verzeichnis:

/etc/proftpd
und öffnen die Konfigurationsdatei:
sudo nano proftpd.conf

Hier können wir zB.:
Den ServerName umbennen, Timeout limit (Sekunden),
Wilkommens Nachricht, bei erfolgreichem Login,
Ein Filter, für nicht erlaubte Dateien (-Endungen),
Port etc konfigurieren, wenn nötig.

Nun könnt ihr euch mit euren SSH Credentials einloggen und landet,
automatisch in euer Home Verzeichnis.
Dies könnte abhängig welchen FTP-Client
ihr nutzt so ausschauen (Ich nutze hier FlashFXP):

Proftpd Raspberry Pi
ProFTPD auf dem Raspberry Pi

Optionales:
Falls wir das außerhalb des Netzwerk auf dem FTP-Server connecten möchten,
müssen wir im Router eine Portfreigabe einrichten (Port 21) und einen DynDNS-Service
laufen lassen (hier erklärt).

Möchten wir das ganze in einem LDAP oder Active-Directory betreiben,
sollte man sich noch die Konfigurationsdatei ldap.conf anschauen.

Des weiteren können wir auch noch eine Willkommensnachricht erstellen,
dazu müssen wir eine Datei erstellen im Pfad:
/etc/proftpd
Dateiname: welcome.msg

Soll der Service nun automatisch gestartet werden müssen wir folgenden Artikel von mir durcharbeiten. Klick hier.
Hinweis: Der Service kann mit  folgendem Befehl gestartet werden:

sudo proftpd –quiet

Fertig!

Weitere Ressourcen findet ihr auf der offiziellen Seite:
Klick hier.

Comments

comments

Kommentar verfassen