Raspberry Pi: (pidgin, icq & Co.) Instant Messaging mit dem Raspberry Pi

Raspberry Pi XChat
Raspberry Pi XChat

Viele von euch kennen bestimmt noch ICQ, mIRC, Pidgin,
welche vor mehreren Jahren, in den Zeiten wo Facebook und andere soziale
Netzwerke weniger bekannt waren, eine hohe aktivität hatten.
In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr
ein Instant Messaging Programm nutzen könnt, mit alten und aktuellen
Chatprotokollen.

Zur Auswahl stehen uns folgende Chatprotokolle:

  • Aim
  • Bonjour
  • Gadu-Gadu
  • Google Talk
  • GroupWise
  • ICQ
  • IRC
  • MSN
  • MXit
  • MySpaceIM
  • Simple
  • Sametime
  • XMPP
  • Yahoo
  • Zephyr

Alle Chatprotokolle können wir schon mit einem Tool auf dem Raspberry Pi nutzen,
dass Zauberwort heißt hier Pidgin und XChat für den  Raspberry Pi.
Wer von euch IRC nutzen möchte, kann dies am besten mit XChat betreiben.

Step 1) System aktualisieren

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Step 2) Pidgin auf dem Raspberry Pi installieren

sudo apt-get install pidgin

In Pidgin könnt ihr euch nach der Installation, diverse Konten einrichten, abhängig
was ihr nutzen möchtet:

Raspberry Pi, Pidgin Auswahl eines Chatprotokolls
Raspberry Pi, Auswahl eines Chatprotokolls

Ich habe mir für diesen Beitrag ICQ eingerichtet.
Ihr könnt euch natürlich noch mehr eintragen.

So könnte es nach der Einrichtung, z.B.: mit ICQ aussehen:

Raspberry Pi Pidgin Kontaktliste
Raspberry Pi Pidgin Kontaktliste

 

Raspberry Pi XChat Installation
Raspberry Pi XChat Installation

Step 3) IRC-Client auf dem Raspberry Pi

sudo apt-get install xchat

Starten wir XChat auf dem Raspberry Pi können wir uns einen Server wie das
QuakeNet oder German-Elite aussuchen und diverse Channels beitreten:

Raspberry Pi Channel List
Raspberry Pi Channel List

Wem die Schriftgröße zu klein ist kann diese in den Einstellungen unter:
Textfenster -> Suche… anpassen.

Raspberry Pi: XChat Schriftgröße anpassen
Raspberry Pi: XChat Schriftgröße anpassen
Raspberry Pi: Channel, bereit zum chatten
Raspberry Pi: Channel, bereit zum chatten

Nun könnt ihr loslegen, dass war es eigentlich auch schon zum Thema Instant-Messaging.

 

Comments

comments

Kommentar verfassen